Wut und der Tanz mit meiner Kraft

Ein Seminar zur Befreiung deiner Macht und Liebe

15. - 16.12.2018 in Freiburg

Frei, selbstbewusst und locker in die Welt, auf die Dinge und Menschen zugehen - das wünschen sich viele. Einen Durchbruch - dich einfach vom alten Scheiß befreien und das tun, worauf du wirklich Bock hast.

„Ach könnte ich doch nur loslassen und mein Leben genießen“, denkt sich so mancher. Doch puh schwierig! Uns fehlt die Kraft und außerdem wissen wir doch gar nicht so recht, was wir wollen.

Der Schleier der Angst und des Vergessens, der uns umgibt, ist häufig sehr dicht und fest. Daraus zu kommen oder etwas zu verändern, ist meist eher Kampf als Freude! Doch Wegschauen, Sich-Ablenken und Betäuben, mindern diesen dumpfen Schmerz kein bisschen.

Unsere Wut und Lebenskraft richten sich gegen uns selbst oder sind gedeckelt. Die Momente, in denen wir uns satt spüren - kraftvoll, souverän und voller Vertrauen - sind nur noch Ausnahmen in einem Hamsterrad, das uns auslaugt.

Deine eigene Kraft wieder zu dir zu nehmen, bedeutet kompromisslos zu fühlen und zuzulassen, wer du wirklich bist. Und dafür gilt es jeglichen mentalen und emotionalen Müll, den du dir über die Zeit zugelegt hast, über Bord zu werfen.

Wie geht das?

Ängste und Schatten als Sprungbrett

Viele sehen Widerstände, Ängste und Probleme als unangenehm und bedrohlich an und vermeiden diese. Dadurch werden jedoch wertvolle Wegweiser und Möglichkeiten vergeudet und Schätze nicht entdeckt.

Denn genau da, wo Widerstände und Ängste im Außen auftauchen, zeigt sich, wo du noch mit dir selbst auf Kriegsfuß stehst. Es zeigt dir, wo du deine Kraft gegen dich selbst richtest und es vermeidest, wahrhaftig zu leben.

Alte Vorstellungen und Bewertungen verhindern neue Erfahrungen.

Wirkliche Veränderung, tiefe Erkenntnisse und Transformation lassen sich weder erdenken noch kontrollieren… aber du kannst sie erfühlen und erfahren, indem du bereit bist, das was war zu hinterfragen und was ist zuzulassen.

Die Zutaten nachhaltiger Transformation

Veränderung ist ganz einfach und natürlich, wenn wir unsere inneren Mechanismen erkennen, durchschauen und bewusst durchfühlen.

Dafür braucht es radikale Spiegel, in denen wir uns wiedererkennen können.

Wir wachsen und heilen in Beziehungen.

Die meisten Verletzungen entstehen aus Beziehungen. Genau da können sie auch wieder heilen. Durch eine innere Haltung der Wertschätzung, der Präsenz, des Mitgefühls und der Neutralität, können sich diese alten Prägungen und Verletzungen wandeln und dich tiefer zu deiner Essenz führen.

Schatten weichen, wenn sie beleuchtet werden und Ängste werden zu Kraft und Selbstvertrauen, wenn sie durchfühlt werden.

Dafür braucht es Mut und Bereitschaft - eine unerschrockene Faszination - für deine eigene Wahrheit.

Bist du bereit für deine Wahrheit?

Wahrheiten sind meist sehr einfach und schlicht. Bist du aber auch bereit, sie - deine Wahrheit - zu sehen, zu fühlen und zuzulassen? Dann ist es ganz einfach. Dann musst du nichts mehr hinzufügen, nichts Neues lernen und nirgends ankommen. Dir fehlt nichts und du erkennst, dass du schon längst da bist.

Das, was dich davon abbringt, das zu erkennen, ist dein Nicht-Fühlen-Wollen der Angst und Ohnmacht, dein Verändern-Wollen, dein innerer Kampf und Widerstand, den du tagtäglich gegen dich und die Welt führst - dein Kampf gegen das, was ist.

Was dich erwartet

In dieser einzigartigen Prozessarbeit biete ich durch hohe Konzentration und Bewusstheit ungeahnte Möglichkeiten, um bisher schlummernde Wesensanteile in dir wiederzuentdecken. Deine Kraft, Lebensqualität und Freiheit können eine gänzlich neue Dimension bekommen. Das Seminar bietet dir den Raum, in dem du mit anderen Mutigen und Abenteurern die Ängste, Widerstände und Schatten erforschst, die du mitbringst.

Auf dem Weg in die Tiefe begleiten uns verschiedenste Werkzeuge - angefangen von Körper- und Meditationsübungen und spielerischem Raufen und Kämpfen, über schamanische Trancetänze, Intuitionsspiele und kraftvolle kriegerische Rituale, bis hin zu sanften und nährenden Partner- und Gruppenprozessen. All dies soll dich dabei unterstützen, das Vertrauen in deine ureigene Kraft und Einzigartigkeit zu stärken, so dass du die Fackel deiner Wahrheit tragen kannst.
Themen, auf die du dich einlassen kannst
Kampf und Spiel

Beziehung, Nähe und Distanz

Tanz, Lust und Intimität

Freiheit von Rollen und Masken

Angst, Liebe und Selbstwert

Leben und Tod – Macht und Ohnmacht

Zweifel, Klarheit und (Selbst-)Vertrauen

Intuition und (innere) Führung

Wut, Kraft und Grenzen

Du bist neugierig und willst dich anmelden? Oder du hast noch Fragen, individuelle Wünsche und ein spezielles Anliegen?

Schreib mir oder ruf mich an! Ich freue mich, dir zu begegnen!

Herzlichst!

Dara

Dara Taher Ali

Organisatorisches

Ort: Iyengar Yoga Freiburg, Baslerstraße 42, 79100 Freiburg

Datum und Uhrzeit: 15. - 16. Dezember 2018 | 10 - 18 Uhr

Nach der Anmeldung bekommst du per E-Mail ein Vorbereitungsheft. Damit kannst du dich optimal auf das Seminar vorbereiten und ich kann die Inhalte speziell auf die Gruppe ausrichten.

Was du mitbringen solltest:

  • Ein Foto von dir
  • Mindestens ein Foto von einem Mitglied deiner Familie / Ahnen mit: Mutter, Vater, Großeltern, Onkel, Tanten, Geschwister…
  • Eine Blume oder eine Frucht deiner Wahl

Nun liegt es an Dir!

Jedes Abenteuer beginnt mit einem ersten Schritt!

Kontaktdaten

E-Mail: mail@dara-training.com
Handy / WhatsApp: +49 (0) 176 8222 5894

Countdown bis zum Seminar

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)