Seite wählen

So verändert sich dein Leben (NIE)

Warum klappen eigentlich die ganzen Manifestations-Versuche bei den meisten nicht?
Was sind die wirksamen Zutaten für echte Veränderung?
Und was braucht es für ein brandneues Leben?

Lass mich dazu kurz ausholen.

Wenn wir sagen: „Ich manifestiere“, dann ist das eine Lüge.

Denn das ICH kann nicht manifestieren. Es tut so, aber es ist dazu nicht in der Lage. Warum?

Das Ich ist nicht kreativ und kann somit nichts Neues kreieren.

Schöpfung ist immer neu und das Ich ist genau das, was Neu-Schöpfung verhindert.

Das Ich ist ein einziges Programm, das tagtäglich und in jedem Moment das wiederholt, was es kennt. Täglich aufs Neue die gleiche Erfahrung, auch wenns zum Kotzen ist und dir gar keinen Spaß mehr macht.

Dein Mind SUCHT ständig danach. Nach dem Bekannten und gleicht alles und jeden mit dem ab, was es bereits kennt. Es versucht sich so schnell wie möglich aus dem Frischen, Neuen und Unbekannten Leben wieder in das altbekannte zu retten.

Dort ist es sicher und bequem. Da muss man auch nicht mehr denken, denn die Programme übernehmen das für einen.

Hast du dich aber schon jemals gefragt, von wem diese Programme kommen?
Sind es überhaupt deine?
Wer oder was denkt und lenkt dich wirklich?

Gib dir Zeit und Raum, um diese Fragen in deinem Bewusstsein wirken zu lassen und erlaub dir dabei zu fühlen was auftaucht.

Diese ständige Suche nach Bestätigung wird zur SUCHT die dich immer stärker denken, handeln und rennen lässt um ja das Schlimmste zu verhindern. Wie wenn der Teufel dich jagt … und du spürst schon die Messerschafen Klauen und den kalten Atem der Angst und Dunkelheit in deinem Nacken und rennst immer schneller - bis zur totalen Erschöpfung.

Wie soll da bitteschön etwas Neues entstehen? Und welche Qualität soll es haben, wenn die pure Angst jeden Gedanken und jede Handlung die du ausführst durchdringt, und bestimmt?

Wo ist da Platz für etwas Neues? Wo ist da Raum für Kreativität, wo ist da Platz für die Freude und das zarte neue Leben, das wie ein Pflänzchen gepflegt werden und wachsen will?

„Dafür haben wir keine Zeit!“
Die Situation ist äußerst kritisch!
Es muss schnell gehandelt werden.“

„Dann renn schneller!
Bald hast dus geschafft.

Bis zum Sarg ist es nicht mehr weit.“


Fall du in dir doch eine Stimme wahrnimmst, die sich denkt, nein die „weiß“, dass das Leben auch eine andere Qualität haben kann als wie bisher, dann lies weiter.

Doch Vorsicht! Ab hier betreten Sie neues Land! 😉

 

Das Unbekannte

Das Neue, Neu-Schöpfung oder dein neues Leben entspringt immer aus dem Unbekannten!
Und davor hat dich dein Ich bisher scheinbar beschützt oder besser gesagt, es hat sich selbst davor beschützt.

Es hat unendliche Angst davor… denn es kennt das nicht und kann es weder greifen noch kontrollieren. An dem Punkt ergeben sich viele freiwillig dem Programm, denn das Nicht-Wissen zuzulassen könnte eine tiefe Angst und Wunde freilegen, vor der du unbewusst dein ganzes Leben weggerannt bist. Nach dem Motto:

„Lieber im Sicheren Gefängnis als in Unsicherer Freiheit.“

Apropos Kontrolle: Wenn du ein Mensch bist und das hier liest, dann hast du garantiert immer und immer wieder die Erfahrung gemacht, dass du das Leben doch nicht kontrollieren kannst wie du dachtest. Und doch gaukelt dir dein Mind vor, dass es trotzdem geht.

Das ist wie wenn du dir mit dem Hammer auf den Daumen schlägst und erwartest, dass es diesmal nicht weh tut.

Doch zurück zum Unbekannten… wie betretest du nun das Unbekannte?

Wir können das Unbekannte nicht betreten, denn sonst wüssten wir ja wo, wie und was das Unbekannte ist und damit wäre es nicht mehr das Unbekannte.

Es wäre indem Fall ein bekanntes Konzept das wir dem Etikett „das Unbekannte“ geben auf das wir uns einlassen, nur um uns erneut vor dem Unbekannten Leben zu schützen, das unmittelbar vor, in durch und um uns herum pulsiert und statt findet.

Dabei ist es so einfach. Es ist nicht unbedingt bequem, aber es ist einfach im Sinne, dass es dafür nicht viel braucht.

Es braucht nur das, was sowieso schon da ist.

Du kannst das Unbekannte einladen, indem du das Bekannte loslässt und dich in den Raum hineinfallen lässt, der daraus entspringt.

Das Bekannte loslassen heißt, aufzuhören, an den Konzepten, Meinungen, Gefühlen und Standpunkten festzuhalten, die in dir  sind. Sie zu hinterfragen, ob sie wirklich wahr sind?

Und wenn ja, für wen in dir? Wer will das für wahr nehmen und warum? Welchen Vorteil hat er durch diesem Standpunkt?

Es heißt deinen Griff zu lockern und dich dein Herz zu öffnen für das, was ist - für das, was unter hinter den oberflächlichen Erscheinungen darauf wartet gesehen und gefühlt zu werden.

Dieser Moment kann total intim und magisch sein … du entledigst dich deiner alten Kleider, deiner alten Identitäten, Rollen und Selbstsbilder, die du so lange getragen hast, dass du es mit dem, was du wirklich bist verwechselt hast … ohne zu wissen, wie schön und makellos du drunter bist.

Es können aber auch alte Ängste auftauchen und sich eine subtile Stimme in deinem Kopf melden, die dir sagt wie sehr du sie noch brauchst, dass du dieses oder jenes Selbstbild aufrechterhalten musst, weil es dein Überleben gesichert hat und du ohne das sterben würdest.

Spannend ist hier genau zu schauen, wem diese Stimme gehört, die versucht dich mit Drohung oder mit Genuss und Bequemlichkeit zu verführen nur um weiterhin in deinem Bewusstsein (am besten unbemerkt) zu wohnen.

Es ist dein Ego / ein Programm, das um sein Überleben kämpft. Ein Leben, das es in Wahrheit nicht hat und nie hatte. Es möchte jede Bedrohung und alles was es in Frage stellt ausschalten um dich weiterhin zu beherrschen.

Es hat Angst davor, dass du die Wahrheit erkennst und kämpft darum, dich unbewusst zu halten.

Es hat keine eigene Existenz und leiht sich dieses Leben aus, indem es sich pausenlos deiner (Lebens-)Energie bedient und dein Bewusstsein auf sICH lenkt.

Wenn dir das bewusst wird, dann kannst du dich an der Stelle noch tiefer entscheiden, dich dem Unbekannten zu öffnen, dich voll und ganz da hineinentspannen und in das eintauchen, was wirklich ist.

Was geschieht in dir, wenn du dich dem was ist öffnest und damit deine alte Welt verlässt?

Wenn einen neuen Raum betrittst und für einen Moment nichts hast an dem du dich klammern kannst und auch niemand (besonderes) bist …. weder das Alte ist noch da, noch ist das Neue manifest.

Die meisten Leute springen an diesem Punkt ab, weil sie die Intensität des Ungewissen nicht ertragen, doch genau diese Intensität und hohe Schwingung ist DAS, was Neues erschafft!

Und zwar ganz mühelos und aus sich selbst heraus.

Es braucht nicht mal dICH dafür. Du kannst beobachten, wie du gedacht, gefühlt, gelebt und bewegt wirst. Das was du bist ist immer Stille, immer Frieden und schaut aus der Ewigkeit.

Lass es zu und gib dich hin… lass dich von der Intensität berühren, durchdringen und ergreifen… lass zu, dass alles zerfällt und verbrennt, was du ohnehin nicht bist. Lass zu, dass dein Herz zerbricht, damit deine Seele endlich durch die Öffnung durchscheinen kann und genieß den Frieden darin.

Es ist nicht mal dein Leben!

Es ist DAS LEBEN. Das Leben, das sich in ihrer unendliche Vielfalt durch dich erlebt. 

Es ist das Leben selbst, dass strömt, schwingt und pulsiert. Das nackte Leben, dass dir den Atem raubt, dein Herz brennen lässt und dir voller liebe deine alte kleine Welt nimmt und zertrümmert, ja dich in das Chaos wirft und deine alte kleine Box sprengt und dich damit für eine noch viel größere Realität und Liebe öffnet.

This is evolution my friend!

Willkommen in der neuen Neuen Welt!
Und genieß die Fahrt. Es hört nie auf.

Von Herzen!
Dara

Die Heldenreise

Wenn du den Ruf deines Herzens spürst,
ist es Zeit den Schritt ins Unbekannte zu wagen!

Für alle, die neugierig darauf sind, sich auf die Reise zu begeben und ihrem Leben fundamental eine neue Kraft und Tiefe zu geben, denen kann ich die Heldenreise ans Herz legen.

Die Heldenreise ist ein Herzensprojekt von mir mit dem Namen „Der Phönix - Radikale Transformation“.

 

Heldenreise

In dieser 7 Monaten Einzelbegleitung bekommst du die Möglichkeiten und Werkzeuge in die Hand, sowie den Raum für deine Entwicklung, in dem Veränderung nachhaltig und tiefgreifend wirken kann, sodass alle Lebensbereiche und Ebenen - Körper, Geist und Seele - gleichermaßen berührt und bewegt werden.

Wenn du neugierig bist, kannst du hier mehr über die Heldenreise in Freiburg erfahren oder du kannst mich hier unten direkt kontaktieren für offene Fragen und besondere Wünsche.

Bleib auf dem Laufenden!

Jedes Abenteuer beginnt mit einem ersten Schritt!
Share This